Weitere Artikel:

„In der Son­ne sit­zen ist ver­bo­ten“: Gesund­heits­schä­di­gen­de Poli­tik unter dem Deck­man­tel der Krankheitsbekämpfung?

Di 23. Feb. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Nach einer Berg­wan­de­rung in Ober­bay­ern hör­te Dr. Chris­ti­an Kreiß, Pro­fes­sor für Finan­zie­rung an der Hoch­schu­le Aalen, den Satz „In der Son­ne sit­zen ist ver­bo­ten“. Aus­ru­hen war nicht erlaubt? Was stärkt die Wider­stands­kräf­te des Men­schen? Ein Advo­ca­tus Dia­bo­li hät­te an die­sem Umgang mit Ver­nunft und Wis­sen­schaft in unse­rem Land seit März 2020 sei­ne Freu­de, so der Gast­au­tor. Im Zuge der Coro­na-Lock­downs kam es zu einer Fül­le von gesund­heits­ab­träg­li­chen, see­lisch schäd­li­chen, Öko­no­mie und Sozia­les stark belas­ten­den Maß­nah­men, häu­fig voll von Wider­sprü­chen und teil­wei­se gar Absur­di­tä­ten. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest