Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Weil der Stoff, aus dem die Alb­träu­me sind, doch nicht so schnell an den Mann (und die Frau und die Kin­der) gebracht wer­den kann, müs­sen sich die Staats­dea­ler wohl immer neue Ver­triebs­we­ge aus­den­ken … (Wei­ter­le­sen)

SPD-Kanz­ler­kan­di­dat Olaf Scholz: „Kom­mu­nen und Län­der soll­ten Stra­te­gien ent­wi­ckeln, um in Brenn­punk­ten schnel­ler und nied­rig­schwel­li­ger zu imp­fen. Es braucht nicht nur mehr­spra­chi­ge Brie­fe, son­dern auch Impf­mo­bi­le auf den Markt­plät­zen“, for­der­te er.

“Wenn das mit den Markt­plät­zen auch nicht hilft, kann man ja gemein­sam mit Bun­des­wehr­sol­da­ten zum Bei­spiel freund­lich an den Türen der Imp­f­un­wil­li­gen klopfen.”

Pin It on Pinterest