Weitere Artikel:

Impf­todes­da­ten öffent­lich: Hacker kna­cken die Ser­ver von Pfi­zer, Moder­na und Co.

Mo 17. Jan. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: wochen​blick​.at

Hackern dürf­te es gelun­gen sein, Daten zu den Coro­na-Impf­stof­fen der gro­ßen Phar­ma­un­ter­neh­men zu erbeu­ten. Die­se soll­ten ja unter Ver­schluss gehal­ten wer­den, obwohl es wie in den USA bereits Kla­gen gegen die US-Arz­nei­mit­tel­be­hör­de gab, dass die­se end­lich offen­ge­legt wer­den sol­len (Wochen­blick berich­tet). Mit den nun offen­ge­leg­ten Unter­la­gen kann sich jeder selbst ein Bild über die “Game-Chan­ger” machen und auch eini­ge inter­es­san­te Details, die bis­her ver­mu­tet wur­den, sind bestä­tigt. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest