Quel­le: epocht​i​mes​.de

Geimpft, gene­sen oder impf­un­fä­hig? Die­ser Sta­tus, wenn es nach dem Gesetz­ge­ber gilt, soll für bestimm­te Berufs­grup­pen seit dem 15. März an die Gesund­heits­äm­ter gemel­det wer­den. Doch was ist zu tun, wenn Betrof­fe­nen ein Brief vom Gesund­heits­amt ins Haus flat­tert? Die Pader­bor­ner Rechts­an­wäl­tin Ellen Rohring weiß Rat. Vie­le Pfle­ge­kräf­te und Beschäf­tig­te in Beru­fen, für die die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­nach­weis­pflicht gilt, haben in den ver­gan­ge­nen Tagen Post bekom­men. Dar­über berich­te­te die Pader­bor­ner Rechts­an­wäl­tin und Fach­an­wäl­tin für Steu­er­recht, Ellen Rohring in ihrem neu­es­ten You­Tube-Video. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest