Weitere Artikel:

(Impf­pflicht) Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt arbei­tet mit gro­ben metho­di­schen Fehlern

Mi 6. Jul. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: tkp​.at

Die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht in Deutsch­land ist ver­fas­sungs­kon­form. 12 deut­sche Pro­fes­sor zei­gen, auf wel­cher feh­ler­haf­ten Grund­la­ge die­ser Beschluss basiert. Da sich die Kri­sen­er­eig­nis­se auch im Som­mer über­schla­gen, kom­men vie­le Angrif­fe auf die Grund­rech­te in der Bericht­erstat­tung eher zu kurz. So gibt es in Deutsch­land noch immer eine ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht im Gesund­heits­be­reich. Laut Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt ver­fas­sungs­kon­form. Eigent­lich ein mas­si­ver Jus­tiz­skan­dal, doch nur wenig beach­tet. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest