Quel­le: pi​-news​.net

Von DR. MARCUS FRANZ (Wien) — EIN AUSZUG -

… Angst­ma­che ist zum bewähr­ten Instru­ment der Poli­tik gewor­den und die Infek­ti­on wird als Werk­zeug miss­braucht, um die Bür­ger zu steu­ern. Vie­le las­sen das ger­ne mit sich gesche­hen, denn wer Angst hat, der hört gern auf Anfüh­rer, die von Sicher­heit, vom Kampf gegen das Virus um jeden Preis und vom Woh­le der Men­schen schwa­dro­nie­ren. Der Drang nach der Frei­heit unter­liegt bei vie­len Leu­ten schnell der Angst vor einer als welt­weit zur der­zeit größ­ten Gefahr erklär­ten Krank­heit. … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest