(Wie der Mensch wahnsinnig werden kann) Impf-Tyrannei statt Selbstbestimmung – Gratis-Burger und Freigetränke statt Aufklärung

So 18. Jul. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Vor­bei sind die Zeit­en, da eine Imp­fung die Sache von Ver­trauen­särzten war – in Prax­en oder Gesund­heit­szen­tren, in einem kon­trol­lierten, hygien­is­chen und medi­zinisch-pro­fes­sionellen Umfeld und nach aus­führlich­er indi­vidu­eller Aufk­lärung. Mit zunehmen­dem Druck auf Ungeimpfte und während radikale Zwangs­maß­nah­men immer näher­rück­en, verkommt die Coro­na-Impfkam­pagne immer mehr zum bloßen Spaßevent und Jahrmark­tss­chrei. Das per­verse Mot­to lautet: Fet­tfressen und Impfen, ob beim Shop­pen, Möbeleinkauf oder im Schnell­restau­rant. Und passend dazu erzählt der Bun­des­ge­sund­heitsmin­is­ter Märchen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest