Im baden-württembergischen Landtag war wieder einmal Rechtlosigkeit und Verfassungsbruch los.

Jun 26, 2020 | Politik und Medien

Pal­lia­tivmedi­zin­er Dr. Hein­rich Fiecht­ner, unab­hängiger Land­tagsab­ge­ord­neter in Baden-Würt­tem­berg, berichtet über seinen erneuten Auss­chluss aus der Land­tagssitzung und find­et, die Land­tagspräsi­dentin hat ganz klar rechts- und par­la­mentswidrig agiert. Als er sich zur Ran­dale in Stuttgart äußerte und dabei eini­gen Parteien emp­fahl, sich vor Ort die Ergeb­nisse ihrer Poli­tik anzuse­hen, wurde er von der grü­nen Land­tagspräsi­dentin zuerst mit Ord­nungsrufen bedacht, dann aus der Sitzung aus­geschlossen und am Ende sog­ar mit Hil­fe der Polizei, aus dem Land­tag getra­gen.