Quel­le: alsch​ner​-klar​text​.de

Medi­zi­ni­sches Per­so­nal und Feu­er­wehr­ge­mein­schaft gegen die Impf­pflicht. Anläss­lich der Woche der Demo­kra­tie demons­trier­ten medi­zi­ni­sches Per­so­nal und Feu­er­wehr­ge­mein­schaft am Mitt­woch gegen die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impf­pflicht und für die Auf­klä­rung der Impf­schä­den. 2300 Men­schen zogen am Mitt­woch zur Cha­ri­té und dem Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um, um gegen die Impf­pflicht für medi­zi­ni­sches Per­so­nal zu pro­tes­tie­ren. Teil­neh­mer tru­gen T‑Shirts mit der Auf­schrift „Ich bin Pfle­ger und kein Ver­suchs­ka­nin­chen. Auf Schil­dern war zu lesen: „mRNA bald in allen Imp­stof­fen?“, „Nein zur Impf­apart­heid, Hän­de weg von unsern Kin­dern“, „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Imp­fen zur Pflicht.“ oder „Nürn­ber­ger Kodex – An die Impf­ärz­te: Die frei­wil­li­ge Zustim­mung der Ver­suchs­per­son ist unbe­dingt erfor­der­lich.“ (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest