Weitere Artikel:

Herz­mus­kel­ent­zün­dung durch Nova­vax: US-Arz­nei­mit­tel­be­hör­de „besorgt“

Sa 4. Jun. 2022 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Quel­le: ansa​ge​.org

Mit dem Nova­vax-Vak­zin soll­ten die soge­nann­ten „Impf­skep­ti­ker“ ein­ge­sam­melt wer­den. Nun zeigt sich jedoch die US-Arz­nei­mit­tel­be­hör­de „besorgt“, da ein mög­li­cher­wei­se noch höhe­res Risi­ko besteht, sich eine Herz­mus­kel­ent­zün­dung ein­zu­fan­gen als bei ande­ren Impf­stof­fen.Am Frei­tag ver­öf­fent­lich­te US-Arz­nei­mit­tel­be­hör­de FDA eine Ana­ly­se zu den Daten der kli­ni­schen Ver­su­che mit dem Nova­vax-Vak­zin. Dem­nach waren bei Ver­suchs­per­so­nen, die den Impf­stoff erhiel­ten, sechs Fäl­le von Herz­mus­kel­ent­zün­dung auf­ge­tre­ten. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest