Günter Jauch warb fürs Impfen – und ließ sich selbst nicht impfen!

Mo 12. Apr. 2021 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: 19vierundachtzig.com

Gün­ther Jauch (64) ist aktuell in Quar­an­täne, weil er sich ange­blich mit dem Coro­na-Virus infiziert hat. Selb­stver­ständlich geht’s dem RTL-Mod­er­a­tor, der ja nun auch keine Zwölf mehr ist, dabei blendet. Was aber erstaunt: Wieso kon­nte sich Jauch über­haupt infizieren? Er hat doch fleißig Pro­pa­gan­da fürs Impfen gemacht, sich sog­ar mit einem Pflaster auf seinem 30-Zen­time­ter­arm ablicht­en lassen. Nun kam raus: Jauch ist gar nicht geimpft! (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest