Weitere Artikel:

Grü­nen-Poli­ti­ke­rin und Ede­ka unter­gra­ben Pres­se­frei­heit — Dras­ti­sche Zen­sur von Supermarktkette

Mi 9. Feb. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: reit​schus​ter​.de

Ein Gast­bei­trag von Man­fred Schwarz — Jen­ny Jas­berg ist Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der Grü­nen in der Ham­bur­ger Bür­ger­schaft. Die lin­ke Poli­ti­ke­rin macht jetzt Front gegen die rechts-kon­ser­va­ti­ve Poli­tik-Zeit­schrift „Com­pact“. Sie will errei­chen, dass die Super­markt­ket­te Ede­ka – zumin­dest in Ham­burg – das Maga­zin künf­tig nicht mehr ver­kauft. Auf­merk­sam wur­de Jen­ny Jas­berg auf die neu­es­te Aus­ga­be von Com­pact angeb­lich dadurch, dass ein Ede­ka-Laden in Ham­burg-Neu­al­ler­mö­he das aktu­el­le Heft in einem Pres­se­re­gal als „Titel der Woche“ ange­prie­sen hat. Auf dem Cover des aktu­el­len Maga­zins prangt – es geht um die staat­li­che Coro­na-Poli­tik – das Kon­ter­fei Karl Lau­ter­bachs; dazu ist als Bild­un­ter­schrift zu lesen: „War­um die­ser Mann schlim­mer als das Virus ist.“ (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest