Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

In einem drei­stün­di­gen Pod­cast am ver­gan­ge­nen Sams­tag scho­ckier­te Maajid Nawaz sei­nen Gast­ge­ber Joe Rogan sicht­lich: Er erklär­te, wie Klaus Schwabs Welt­wirt­schafts­fo­rum (WEF) sei­ne Mit­glie­der ganz offen in Füh­rungs­po­si­tio­nen gesetzt hat, um die Regie­run­gen der Welt in Rich­tung “mehr und mehr Auto­ri­ta­ris­mus” zu len­ken. Wie Wochen­blick berich­te­te, strebt Schwab mitt­ler­wei­le offen eine Glo­bal-Dik­ta­tur unter dem Schlag­wort “Gover­nan­ce 4.0” an. Auch die Rol­le Chi­nas bei der Ein­füh­rung der Lock­downs und den Zweck der „Grü­nen Päs­se“ führ­te Nawaz aus. Es wur­de eine Infra­struk­tur für die tota­le Über­wa­chung geschaf­fen. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest