Glaubenskrieg um Corona-Maßnahmen: Zoff unter Deutschlands Richtern

Mi 27. Jan. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Auch in der deutschen Jurispru­denz, vor allem in der Richter­schaft, spiegelt sich der zunehmende Kon­flikt zwis­chen Befür­wortern und Kri­tik­ern der Coro­na-Regeln wieder: Er find­et seinen Nieder­schlag in wider­sprüch­lichen Urteilen, aktuell etwa zum 15-Kilo­me­ter-Bewe­gungs­gra­dius. Für die Bevölkerung sind die völ­lig kon­trären Gericht­sentschei­dun­gen irri­tierend bis ärg­er­lich – was die Ermü­dung und Tol­er­anz­er­schöp­fung weit­er ver­stärkt und die Akzep­tanz für die grotesk über­schießende Coro­na-Poli­tik immer weit­er schwinden lässt. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest