Gericht hebt Maskenpflicht im Umfeld von Geschäften auf

Mi 10. Feb. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Das nor­drhein-west­fälis­che Oberver­wal­tungs­gericht in Mün­ster hat die Maskenpflicht im Umfeld von Geschäften im Land vor­läu­fig außer Vol­lzug geset­zt. Eine Gelsenkirch­ner­in hat­te einen Eilantrag gegen die Maskenpflicht laut Coro­na-Schutzverord­nung gestellt, der aber größ­ten­teils abgelehnt wurde, wie das Gericht am Mittwoch mit­teilte. Nur die Regelung, unab­hängig vom Abstand im Umfeld von Geschäften eine Maske zu tra­gen, sei eine Aus­nahme. (Az. 13 B 1932/20.NE) (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest