Quel­le: epocht​i​mes​.de

Die Kla­ge einer ver­zwei­fel­ten Groß­mutter im Saar­land hat­te Erfolg. Sie darf ihre Kin­der und Enkel wie­der tref­fen – und alle Omas und Opas im Bun­des­land auch.„Erfolg für eine Groß­mutter aus dem Saar­land!“, berich­tet das Por­tal „Brea­king News Saar­land“ über ein weg­wei­sen­des Urteil des für das Bun­des­land zustän­di­ge Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in Saar­lou­is. Die­ses hat­te am Mitt­woch, 20. Janu­ar, einen Teil der saar­län­di­schen Coro­na-Ver­ord­nung vor­läu­fig außer Voll­zug gesetzt, „soweit er Kon­takt­be­schrän­kun­gen auch für den fami­liä­ren Bezugs­kreis vor­sieht (Az.: 2 B 7/​21)“. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest