Geldstrafe und Gottesdienstverbot für Kirche wegen Verstoßes gegen COVID-19-Beschränkungen

Do 26. Aug. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: de.rt.com

Die aus­tralis­che Polizei hat hohe Geld­strafen für COVID-19 ver­hängt und eine Kirche geschlossen, nach­dem am Son­ntag rund 60 Per­so­n­en beim Gottes­di­enst in ein­er Kirche im West­en Syd­neys erwis­cht wor­den waren, wo der Pfar­rer erk­lärte, dass “der Lock­down been­det sei.” Aus­tralien hat einige der bish­er härtesten Lock­down-Maß­nah­men einge­führt. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest