Weitere Artikel:

(Gekauf­te Jus­tiz!) Ham­bur­ger Gericht beschert Dros­ten Etap­pen­sieg — Phy­si­ker darf dem Viro­lo­gen kei­ne Täu­schung vorwerfen

So 22. Mai. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: reit​schus​ter​.de

Von Dani­el Wein­mann — Woher stammt das Coro­na­vi­rus? An die­ser Fra­ge schei­den sich seit mitt­ler­wei­le zwei Jah­ren die Geis­ter. Für Roland Wie­send­an­ger ist der Ursprung der Pan­de­mie eine der ent­schei­dends­ten Fra­gen der Mensch­heit der ver­gan­ge­nen hun­dert Jah­re. Das Coro­na­vi­rus sei am viro­lo­gi­schen Insti­tut in der chi­ne­si­schen Stadt Wuhan ent­stan­den, ist der Pro­fes­sor für Expe­ri­men­tel­le Fest­kör­per­phy­sik an der Uni­ver­si­tät Ham­burg über­zeugt. Die­se The­se bestä­tigt nicht zuletzt eine Ana­ly­se meh­re­rer Geheim­diens­te der USA. Dem­nach könn­te das Coro­na­vi­rus aus dem Tier­reich, aber auch aus einem Labor stam­men. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest