Weitere Artikel:

Fuell­mich mahnt Dros­ten ab: 50.000 Euro Scha­den­er­satz und Rich­tig­stel­lung der Fak­ten gefordert

Do 17. Dez. 2020 | Politik und Medien

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Feh­ler­haf­te Bera­tung, fal­sche Tat­sa­chen­be­haup­tung, feh­len­de Evi­denz. Schwer wie­gen die Vor­wür­fe gegen den Cha­ri­té-Viro­lo­gen Chris­ti­an Dros­ten, der den PCR-Test erfun­den hat. Der bekann­te Rechts­an­walt Dr. Rei­ner Fuell­mich macht einen Teil­be­trag der Scha­den­er­satz­an­sprü­che für sei­ne Ber­li­ner Man­dant­schaft in fünf­stel­li­ger Höhe gel­tend und for­dert dar­über hin­aus eine Rich­tig­stel­lung der Sach­la­ge. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest