Quel­le: repor​t24​.news

Wür­den die Euro­pä­er Ratio­na­li­tät, Logik und nüch­ter­nen Ver­stand in den Mit­tel­punkt ihrer Ein­schät­zung der Coro­na-Situa­ti­on stel­len und nicht stän­di­ge Inzi­denz­wer­te, poli­ti­sche Hiobs­bot­schaf­ten und Wel­len-Pro­gno­sen, dann müss­te eigent­lich ein ein­zi­ger Blick auf die Län­der genü­gen, in denen der gan­ze Spuk schon seit vie­len Mona­ten vor­bei ist. Und zwar ganz ohne Impf­zwang, ohne Mas­ken­pflicht, ohne Abstands­re­geln und irgend­wel­che staat­li­chen Restrik­tio­nen; alles, was dort viel­leicht noch an die Pan­de­mie erin­nert, sind Hygie­ne­emp­feh­lun­gen und gele­gent­li­che Warn­hin­wei­se. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest