Weitere Artikel:

Flüchtlingspolitik in der Pandemie: Alle rein, keiner raus

Di 14. Jul. 2020 | Politik und Medien

Berlin – Es gibt also doch noch einige, die ihren Vorteil aus der Corona-Krise ziehen konnten: Die Pandemie hat die Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber weitgehend zum Erliegen gebracht. Die Zahl der Rückführungen hat sich in den ersten fünf Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 10.951 auf 5.022 reduziert, berichtet die Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Im Mai kam es demnach nur noch zu rund 150 Rückführungen. (Weiterlesen)

Pin It on Pinterest