Florida verklagt Biden-Administration wegen Impfpflicht für Arbeitnehmer

Fr 29. Okt. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

Das repub­likanisch regierte Flori­da wehrt sich nun juris­tisch gegen die von der Biden-Admin­is­tra­tion ange­ord­neten Impf­pflicht. Nie­mand soll sich zwis­chen ein­er Imp­fung und der Arbeit entschei­den müssen. Gou­verneur DeSan­tis legt sich mit Wash­ing­ton D.C. an. Der US-Bun­desstaat Flori­da hat eine Klage gegen die Regierung Biden ein­gere­icht. Damit will man deren Bun­desverord­nung anzufecht­en, die verpflich­t­ende Covid-19-Imp­fun­gen für alle Arbeit­nehmer in Unternehmen mit Regierungsverträ­gen vorschreibt. Dies sagte Gou­verneur Ron DeSan­tis am Don­ner­stag. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest