Firma hinter den digitalen Impfpässen ist mit prominenter Nazi-Familie verbunden

Fr 6. Aug. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Pol­ly St. George, bess­er bekan­nt als Amaz­ing Pol­ly, hat ein Video über ihre Ermit­tlun­gen gegen Entrust online gestellt, ein Unternehmen, das kür­zlich einen Ver­trag mit der britis­chen Regierung über die Liefer­ung von Impf­pässen abgeschlossen hat. Pol­ly fand her­aus, dass die Fam­i­lie, der das Unternehmen gehört, nicht nur Nazi-Wurzeln hat, son­dern auch eine sehr promi­nente Nazi-Fam­i­lie ist. Die betr­e­f­fende Fam­i­lie ist die Fam­i­lie Quandt. Gün­ther Quandt machte große Geschäfte mit den Nazis: Seine Deutschen Waf­fen- und Muni­tions­fab­riken, damals ein­er der größten Rüs­tungs­be­triebe in Deutsch­land, ver­di­en­ten gut an der deutschen Aufrüs­tung. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest