Fehler im Protokoll: „Schwere“ Corona-Infektion mit Impfung wahrscheinlicher

Di 29. Dez. 2020 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

SARS-CoV­‑2, COVID-19 oder schlicht „Coro­na“ bes­timmt derzeit das Leben – auch von Forsch­ern, Ärzten und Sta­tis­tik­ern, die immer mehr Fehler in den Doku­menten der Impf­stoff-Her­steller find­en. Während das Geschäft der Phar­makonz­erne mit der Coro­na-Imp­fung brummt, sieht ein Arzt aus Kas­sel gar einen Ver­gle­ich von reifen Äpfeln und unreifen Bir­nen. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest