Ex-Vizechef von Pfizer warnt vor Massenimpfung: „Es ist nur eine Notzulassung“

Fr 18. Dez. 2020 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: epochtimes.de

Der frühere Vizechef des Phar­ma-Riesen Pfiz­er warnt vor falschen Erwartun­gen und leicht­fer­ti­gen Verabre­ichun­gen des von seinem früheren Unternehmen kür­zlich notzuge­lasse­nen Coro­na-Impf­stoffs. Er eigne sich in der derzeit­i­gen Form nur für exper­i­mentelle Zwecke. Während US-Präsi­dent Don­ald Trump am Sam­stag (12.12.) die Zulas­sung des Coro­na-Impf­stoffs von Pfiz­er und BioN­Tech durch die U.S. Food and Drug Admin­is­tra­tion (FDA) begrüßte und von einem „medi­zinis­chen Wun­der“ sprach, hat der frühere Vizechef von Pfiz­er, Michael Yead­on, der 16 Jahre lang für das Unternehmen tätig war, Zweifel an dessen Nutzen geäußert. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest