(Euthanasie!) Spanische Regierung will geistig behinderte Kinder und Jugendliche mit Pfizer/BioNTech impfen lassen

Fr 4. Jun. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: uncutnews.ch

Sobald die Europäis­che Arzneimit­tel-Agen­tur (EMA) grünes Licht gibt, soll die Impfkam­pagne in Spezialzen­tren und Son­der­schulen starten. Die spanis­che Regierung will auch Kinder und Teenag­er völ­lig uner­probten mRNA-Impf­stof­fen aus­set­zen. Dies obwohl Experten in der ganzen Welt davor war­nen, diese Alters­grup­pen zu impfen. Zudem gibt es bere­its Mel­dun­gen von schw­eren Neben­wirkun­gen, die bei Kindern und Jugendlichen durch die Covid-Impf­stoffe aus­gelöst wur­den. Die Medi­en zögern nicht, dieses unver­ant­wortliche Vorge­hen zu unter­stützen. Am 28. Mai teilte die Zeitung El Mun­do um 20:43 Uhr auf ihrem Coro­na-News-Tick­er mit: (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest