Quel­le: epocht​i​mes​.de

Nur knapp drei Stun­den dau­er­te der Ver­hand­lungs­tag am 8. Juni vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt Leip­zig. Danach hat­ten die Rich­ter kei­nen Zwei­fel mehr: Die Daten­la­ge zu Neben­wir­kun­gen nach einer COVID-Imp­fung las­sen zu wün­schen übrig. Auch das Gericht geht nun von einer Unte­r­er­fas­sung aus. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest