Weitere Artikel:

Erneu­te Kehrt­wen­de der Oster-Schi­zos: Rück­tritt jetzt statt Entschuldigung!

Mi 24. Mrz. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Seit heu­te wis­sen wir: Die Minis­ter­prä­si­den­ten der Bun­des­re­pu­blik sind poli­tisch bedeu­tungs­lo­se, über­flüs­si­ge Staf­fa­ge ohne eige­nes Rück­grat, ohne Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, ohne Gewis­sen. Wer in weni­ger als 36 Stun­den zwei genau ent­ge­gen­ge­setz­te Beschlüs­se fasst und die­se Schi­zo­phre­nie noch öffent­lich beklatscht, ist nicht mehr zurech­nungs­fä­hig. Alle 16 Län­der­chefs hat­ten die „Oster­ru­he“ vor­ges­tern nacht abge­nickt, alle 16 Län­der­chef heben sie jetzt wie­der auf, weil die Plan­lo­sig­keit der Kanz­le­rin den nächs­ten Haken schlägt. Die­se Län­der­kon­fe­renz wür­de auch dem Drit­ten Welt­krieg zustim­men, wenn Mer­kel es von ihr ver­langt. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest