Dres­den — Schreck­li­che Sze­nen zwi­schen Land­tag und Mari­tim-Hotel in Dres­den. Ein Jog­ger dreh­te Frei­tag­mit­tag sei­ne Run­de, als er plötz­lich eine in Flam­men ste­hen­de Per­son sah.

Der Medi­zin­stu­dent griff gegen 13.30 Uhr sofort ein und ver­such­te den in Lebens­ge­fahr schwe­ben­den Mann zu ret­ten. Wei­te­re Erst­hel­fer, die sich in der Nähe befan­den, eil­ten eben­falls zu Hil­fe. Ein Ben­zin­ka­nis­ter soll direkt neben dem Opfer gestan­den haben.

Wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest