Weitere Artikel:

Dr. Alex­an­der Christ: „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Mensch­lich­keit zur Pflicht“

Fr 1. Jul. 2022 | Politik und Medien, Angepinnt

Quel­le: epocht​i​mes​.de

Rechts­an­walt Dr. Alex­an­der Christ im Inter­view zu sei­nem neu­en Buch „Coro­na Staat“. „Was wir in den letz­ten zwei Jah­ren gese­hen haben, waren kei­ne halt­ba­ren Geset­ze, son­dern schnell­le­bi­ge, undurch­dach­te, feh­ler­haft gestrick­te Geset­ze“, kri­ti­siert Rechts­an­walt Alex­an­der Christ. Im Inter­view erklärt er, war­um der Rechts­staat in Deutsch­land dabei ist zu kol­la­bie­ren und die Bür­ger das Ver­trau­en in die Insti­tu­tio­nen bereits ver­lo­ren haben. Sein eben erschie­ne­nes Buch gibt Ein­bli­cke in eine Recht­spre­chung, die, wie er sagt, kei­ne mehr ist, die die Staats­macht kon­trol­liert, son­dern nur noch von der kri­tik­lo­sen Befol­gung der Staats­rä­son getra­gen wird. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest