Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Lang­sam, ganz lang­sam erhebt sich der Volks­zorn, und auch in den Medi­en tut sich was. Es wäre zwar noch ver­früht, von einer Trend­wen­de in der Coro­na-Bericht­erstat­tung zu spre­chen, doch all­mäh­lich und spür­bar nähert sich die ver­öf­fent­lich­te Mei­nung der öffent­li­chen Mei­nung im Land an: Immer mehr Medi­zi­ner und Exper­ten wagen sich aus der Deckung – und trau­en sich das offen aus­zu­spre­chen, was sie seit Wochen nur den­ken (oder hin­ter vor­ge­hal­te­ner Hand bekun­den): Dass SO SCHNELL WIE MÖGLICH mit dem gesam­tem Coro­na-Wahn­sinn Schluss sein muss. Der­weil bekom­men ers­te Poli­ti­ker den anhe­ben­den Gegen­wind des Volks­zorns zu spü­ren – und reagie­ren ner­vös bis dünn­häu­tig. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest