Die Stimmung kippt: Erstmalig Mehrheit der Deutschen gegen die Corona-Politik

Di 2. Feb. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

In der deutschen Gesellschaft brodelt es an allen Eck­en und Enden, immer mehr Unmut äußert sich in der Bre­ite. Der unor­gan­isierte „Graswurzel-Protest“, ohne als Teil von kom­pro­mit­tierungs­fähi­gen Ini­tia­tiv­en oder Bünd­nis­sen à la „Quer­denker“ oder „Ärzte für Aufk­lärung“ erweist sich für die Coro­na-Poli­tik als deut­lich bedrohlich­er, weil authen­tis­che, spon­tane Frus­tra­tions­bekun­dun­gen konkret betrof­fen­er Bürg­er es zunehmend auch in die etablierten Medi­en schaf­fen. Das Video ein­er verzweifel­ten Friseurin aus Dort­mund, die nach einem Job­cen­ter-Gespräch auf ihre prekäre Lage aufmerk­sam machte, schoss ver­gan­gene Woche durch alle Kanäle und ging so schnell viral, dass sich sog­ar Merkels Adla­tus, Kan­zler­amtsmin­is­ter Helge Braun, zu ein­er Stel­lung­nahme gezwun­gen sah und … (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest