Die Pandemie führt uns in die neue Sklaverei

Sa 6. Feb. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Ver­schiedentlich ist zu lesen, Coro­na sei nur ein „Train­ingscamp“ für die Zukun­ft. Gemeint ist damit die autoritäre, poli­tis­che Hand­habung kom­mender Krisen – doch der Begriff ist dur­chaus wörtlich zu nehmen: Wir sind Teil ein­er glob­alen Ver­such­sanord­nung für eine postlib­erale Lebensweise ohne physis­che und geistige Frei­heits­grade. Es ist ein Test­lauf, der uns an eine neue, smarte Form von Gefan­gen­schaft gewöh­nen soll. Ganze Staat­en ver­wan­deln sich derzeit in Umerziehungslagern, in denen die Gesellschaften unmerk­lich abgerichtet wer­den und an eine neue Real­ität herange­führt wer­den. An die Stelle von sozialen Kon­tak­ten, indi­vidu­eller Frei­heit und heiligem Schutz der Pri­vat­sphäre treten Iso­la­tion, Fremdbes­tim­mung und Totalüberwachung. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest