Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Ber­lin – Wäh­rend man sich immer noch schwer tut, die vie­len gefähr­li­chen Neben­wir­kun­gen und Lang­zeit­schä­den der Durch­imp­fe­rei über­haupt wahr­zu­neh­men, zu erfas­sen und zu lis­ten, ist man bei der neu­en „Volks­krank­heit“ Long-Covid ein wenig schnel­ler: Die deut­schen Kas­sen­ärz­te erwar­ten eine deut­li­che Zunah­me von Long-Covid-Fäl­len. „Der Bera­tungs­be­darf in den Arzt­pra­xen ist jetzt schon immens. Und er wird eher noch wach­sen“, sag­te der Vor­stand­vor­sit­zen­de der Kas­sen­ärzt­li­chen Bun­des­ver­ei­ni­gung (KBV), Andre­as Gas­sen, den Zei­tun­gen der Fun­ke-Medi­en­grup­pe (Sams­tag­aus­ga­ben). (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest