Die Hinweise auf die Labor-These verdichten sich Rätsel um den Ausbruch der Pandemie

Sa 29. Mai. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: reitschuster.de

Roland Wiesen­dan­ger ist ein Mann mit starken Ner­ven. „Ich bin mir zu 99,9 Prozent sich­er, dass das Coro­n­avirus aus dem Labor kam“, schrieb der Ham­burg­er Physikpro­fes­sor Roland Wiesen­dan­ger Mitte Feb­ru­ar. Die Retourkutschen kamen prompt. „Die Veröf­fentlichung weist offen­sichtliche inhaltliche Män­gel auf“, hieß es etwa bei ZDF.de, das Wiesen­dan­ger die Nutzung von „frag­würdi­gen Quellen“ unter­stellte. Volk­er Stol­lorz, Redak­tion­sleit­er des „Sci­ence Media Cen­ter“, gab zu bedenken, dass man nicht von ein­er Studie sprechen dürfe. (Weit­er­lesen)

Screen­shot reitschuster.de

Pin It on Pinterest