Weitere Artikel:

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on sieht eine Ver­län­ge­rung der Covid-19-Pan­de­mie bis 2023 vor

Mi 21. Apr. 2021 | Politik und Medien

Quel­le: uncut​news​.ch

Die glo­ba­le Situa­ti­on, die durch das Auf­kom­men von Covid-19 mit sei­nen Ver­än­de­run­gen im Lebens­stil, dem star­ken Rück­gang der Welt­wirt­schaft, den von Län­dern auf­er­leg­ten Restrik­tio­nen, dem sprung­haf­ten Anstieg der Akti­en mul­ti­na­tio­na­ler Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men und dem Auf­tau­chen von mehr als 100 Mil­lio­nen neu­en armen Men­schen in nur einem Jahr ent­stan­den ist, ist hier, um zu blei­ben. Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on (EC) sagt vor­aus, dass die Covid-19-Pan­de­mie bis min­des­tens 2023 andau­ern wird. Die Brüs­se­ler Behör­de kün­dig­te vor Tagen an, dass sie mit dem ame­ri­ka­ni­schen Phar­ma­un­ter­neh­men Pfi­zer (das mit der deut­schen Bio­N­Tech ver­bun­den ist) über den Kauf von 1,8 Mil­li­ar­den Dosen ihres Impf­stoffs gegen die „zwei­te Genera­ti­on“ des Coro­na­vi­rus ver­han­deln wird, die „Vari­an­ten des Virus“ für die Jah­re 2022 und 2023 umfasst. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest