Quelle: journalistenwatch.com

Während die Deutschen täglich von neuen Horrorgeschichten über kurz vor dem Totalzusammenbruch stehende Kliniken und überlastete Intensivstationen steht, während erschöpfte und deprimierte, über der Zumutungsgrenze arbeitende Pflegekräfte und Ärzte Journalisten ihre Leidensgeschichten diktieren und während politische Angsthetzer und Funktionäre von Triagen unken: Da werden, erstaunlicherweise, in Deutschland reihenweise Kliniken geschlossen – und das Klinikpersonal findet Zeit und Muße für Social-Media-Aktionen. (Weiterlesen)

Pin It on Pinterest