Deutschland testet sich um den Verstand

Do 3. Jun. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: vera-lengsfeld.de

Alle Maß­nah­men, die von der Regierung in der Coro­na-Krise getrof­fen wur­den, zeich­neten sich durch Plan­losigkeit, Inkom­pe­tenz und Größen­wahn aus. Das fängt mit dem Mask­ende­bakel an, dessen Spät­folge ist, dass den Bürg­ern per Verord­nung aufgezwun­gen wird, FFP2-Masken zu tra­gen, die das Atmen nicht nur behin­dern, son­dern den Träger Plas­tepar­tikel einat­men lassen und hört mit der „nationalen Test­strate­gie noch lange nicht auf. Ein beson­ders Beispiel für den poli­tisch verur­sacht­en Irrsinn sind die wie Pilze aus dem Boden geschosse­nen Testzen­tren, in denen sich Bürg­er, die in ein Einzel­han­dels­geschäft gehen oder ein Café besuchen wollen, den Ein­tritt ertesten lassen müssen. Die lan­gen Schlangen vor diesen Con­tain­ern und die vollen Ter­min­büch­er bele­gen, dass offen­bar die Mehrheit immer noch an die Notwendigkeit oder auch nur Sinnhaftigkeit dieser Maß­nah­men glaubt. Oder sie meinen, sich unter­w­er­fen zu müssen, um endlich wieder so etwas wie ein nor­males Leben führen zu kön­nen. (Weit­er­lesen)

 

Pin It on Pinterest