Quelle: wochenblick.at

„Wer geimpft ist, kann ohne weiteren Test ins Geschäft oder zum Friseur. Zudem müssen nach Einschätzung des RKI vollständig Geimpfte auch nicht mehr in Quarantäne“, verkündete der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn zu Ostern in deutschen Medien. Laut neuesten Forschungsergebnissen des Robert-Koch-Institus stellen geimpfte Personen weniger Gefahr dar als ungeimpfte, negativ getestete, symptomlose Menschen, die den Virus aber im Körper tragen. Aufgrund dieser Einschätzung verkündete der CDU-Politiker, dass – sobald die „dritte Welle“ gebrochen sei – völlig durchgeimpfte Menschen Privilegien bei ihren Grundfreiheiten bekommen würden. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest