Weitere Artikel:

(Der kran­ke) WHO-Chef ver­län­gert inter­na­tio­na­len Gesund­heits­not­stand: Die „Pan­de­mie“ geht in die nächs­te Runde

Do 14. Jul. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: zuerst​.de

Genf. Es gibt ein wei­te­res deut­li­ches Indiz dafür, daß die Regie­ren­den spä­tes­tens im Herbst die nächs­te Run­de der Corona-„Pandemie“ ein­läu­ten – mit allem, was an Ein­schrän­kun­gen und Schi­ka­nen dazu­ge­hört. Denn: nicht nur Poli­ti­ker und ein­schlä­gi­ge Panik­ma­cher wie Lau­ter­bach und Co. stim­men die Bevöl­ke­rung schon seit Mona­ten dar­auf ein. Jetzt hat auch die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) offi­zi­ell den inter­na­tio­na­len Gesund­heits­not­stand wei­ter verlängert.

Abon­nie­re jetzt:
» Die star­ke Stim­me für deut­sche Interessen «

WHO-Direk­tor Ghe­breye­sus hat die Ver­län­ge­rung am 12. Juli durch das Emer­gen­cy Com­mit­tee on Covid-19 ver­kün­det. In den eta­blier­ten Medi­en ist die­se Infor­ma­ti­on noch nicht ein­mal als Rand­no­tiz zu fin­den. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest