Der fortwährende Übergriff

Mi 8. Sep. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: rubikon.news

Die Corona-Maßnahmen sind der größte gesundheitspolitische Fehler der Geschichte — trotzdem haben sich viele an die Beschneidung ihrer Rechte gewöhnt. Warum fühlen sich die meisten Menschen durch die staatliche Bevormundung nicht in ihrem Stolz gekränkt? Vielleicht, weil sie keinen haben. Die Art und Weise, wie Menschen das Corona-Geschehen wahrnehmen, ist grundverschieden. (Weiterlesen)

 

Pin It on Pinterest