Denn sie wissen nicht, was sie tun: Astrazeneca-Rückschlag erwischt Impfversager Spahn und Merkel eiskalt

Di 26. Jan. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: journalistenwatch.com

Das grandiose Totalver­sagen der Bun­desregierung in prak­tisch allen Bere­ichen kommt immer mehr Deutsche teuer zu ste­hen. Vor allem beim Impf­stoff-Debakel. Nach eigen­er Logik der Regierung, die die Imp­fun­gen ja als einzi­gen Ausweg aus der Pan­demie beschwört, bezahlen wom­öglich zehn­tausende Senioren für die bemerkenswerte Kom­bi­na­tion aus Sab­o­tage und Dilet­tan­tismus, mit der Angela Merkel und Jens Spahn die Beschaf­fung vergeigten. Was sich im Som­mer mit dem „Out­sourc­ing“ der nationalen Impf­stoff-Ver­sorgung an die EU begann, set­zt sich bis heute fort – aktuell ger­ade beim näch­sten Flop um den Her­steller Astrazeneca. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest