Weitere Artikel:

Demons­tra­ti­on Ber­lin — 1.8.2020. 16:45 Uhr, die Poli­zei been­det die Veranstaltung

Sa 1. Aug. 2020 | Politik und Medien

Die öffent­lich-recht­li­chen Medi­en hat­ten alles unter­nom­men, um die­se Demons­tra­ti­on von Ankün­di­gung an zu dis­kre­di­tie­ren, lächer­lich zu machen. Noch Mit­te der Woche wur­de hämisch berich­tet, von den ange­mel­de­ten 500.000 Teil­neh­mern, sei man von Sei­te der Ver­an­stal­ter auf 10.000 zurück­ge­ru­dert. Im Ver­lauf der Vor­mit­tags zeig­ten sich ande­re Bil­der aus Ber­lin. Der Schock sitzt nun sehr tief. Der mor­gi­ge Tag wird end­gül­ti­ge Zah­len lie­fern. Schon jetzt lässt sich sagen, die heu­ti­ge Demons­tra­ti­on: “Das Ende der Pan­de­mie — Der Tag der Frei­heit” wird in die bun­des­re­pu­bli­ka­ni­sche Geschich­te ein­ge­hen. An die eine Mil­li­on Men­schen waren in Ber­lin-Mit­te auf den Stra­ßen. Um 16:45 Uhr, inmit­ten der Abschluss­ver­an­stal­tung, ver­schaff­te sich die Poli­zei Zutritt zur Büh­ne und erklär­te die Demons­tra­ti­on für beendet. 

Pin It on Pinterest