Weitere Artikel:

Debat­te um Coro­na-Impf­pass: In eini­gen EU-Län­dern genie­ßen Geimpf­te bereits jetzt Vorteile

Fr 12. Feb. 2021 | Politik und Medien

Die Impf­kam­pa­gne in Deutsch­land läuft schlep­pend, doch schon jetzt wird über mög­li­che “Vor­tei­le” für Geimpf­te debat­tiert. Die EU ringt um ein gemein­sa­mes Vor­ge­hen. Doch ein­zel­ne Mit­glied­staa­ten schaf­fen längst Tat­sa­chen – vor allem aus wirt­schaft­li­chen Gründen.

Rei­sen, Restau­rant­be­su­che, Kino­aben­de oder gar simp­le Fri­seur­be­su­che: In meh­re­ren Län­dern der Euro­päi­schen Uni­on ist wegen des soge­nann­ten Coro­na-Lock­downs das öffent­li­che Leben her­un­ter­ge­fah­ren. In ande­ren wie­der­um sind Restau­rant­be­su­che oder der Gang zum Fri­seur wie­der mög­lich. Unter­schied­li­che Rege­lun­gen und die ange­lau­fe­ne Impf­kam­pa­gne füh­ren inzwi­schen dazu, dass immer häu­fi­ger über mehr Frei­hei­ten für Geimpf­te debat­tiert wird. Auch aus der Wirt­schaft wächst der Druck. So auch in Deutschland.

Wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest