Weitere Artikel:

„Das wird sehr teu­er“: Lau­ter­bach will mehr Impf­stoff beschaffen

Sa 14. Mai. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: jour​na​lis​ten​watch​.com

Ber­lin – Das Ding ist gelau­fen. Doch einer gibt nicht auf, hängt doch sein poli­ti­sches Über­le­ben an der „Plör­re“, die den Phar­ma­kon­zer­nen die Kas­sen fül­len: Mit Ver­weis auf eine neue Stu­die aus Isra­el warnt Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Karl Lau­ter­bach (SPD) vor der Rück­kehr der gefähr­li­chen Del­ta-Vari­an­te des Coro­na­vi­rus und kün­digt die Beschaf­fung unter­schied­li­cher Impf­stof­fe an. „Die­se Stu­die mahnt zur Vor­sicht. Die Pan­de­mie ist noch nicht vor­bei. Eine Omi­kron-Wel­le im Herbst ist zwar wahr­schein­lich. Aber selbst die gefähr­li­che­re Del­ta-Vari­an­te könn­te zurück­kom­men“, sag­te Lau­ter­bach der „Rhei­ni­schen Post“ (Sams­tag). „Des­halb müs­sen wir uns auf bei­de Sze­na­ri­en ein­stel­len“, sag­te er. (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest