Weitere Artikel:

Dank Coro­na-Poli­tik und Sank­tio­nen stei­gen Kran­ken­kas­sen­bei­trä­ge auf Rekordhöhe!

Do 28. Jul. 2022 | Politik und Medien

Quel­le: repor​t24​.news

In den letz­ten bei­den Jah­ren hat die Bun­des­re­gie­rung Deutsch­land sich mit den Lock­downs mas­sivst gescha­det und auch den Kran­ken­kas­sen eine finan­zi­el­le Del­le ver­ur­sacht. Nun müs­sen die Bei­trags­zah­ler dafür büßen. Deutsch­land schafft sich unter der Ampel-Regie­rung gera­de ab. Medi­en­be­rich­ten zufol­ge hat die deut­sche Bun­des­re­gie­rung beschlos­sen, die Kran­ken­kas­sen­bei­trä­ge für die Gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­run­gen um 0,3 Pro­zent­punk­te auf durch­schnitt­lich 16,2 Pro­zent des Brut­to­ein­kom­mens zu erhö­hen, um so dazu bei­zu­tra­gen, eine Finan­zie­rungs­lü­cke in Höhe von 17 Mil­li­ar­den Euro zu schlie­ßen. Das ist ein neu­er Rekord. Zwar wird dies … (Wei­ter­le­sen)

Pin It on Pinterest