Corona-Tests bei Leichenschau? Anweisung für bayerische Ärzte wirft Fragen auf

Do 17. Dez. 2020 | Politik und Medien, Medizin und Pflege

Weitere Artikel:

Ein Stäbchen in den Hals, dann in den Rachen. Die Proben­ab­nah­men für PCR-Tests beschreiben viele Men­schen als unan­genehm. Dass nun allerd­ings diese Tests bei Ver­stor­be­nen durchge­führt wer­den sollen, wirft nicht nur ethis­che Fra­gen auf.

Auf Face­book macht ein Hin­weiss­chreiben des ärztlichen Koor­di­na­tors des Land­kreis­es Aichach-Fried­berg vom 4. Dezem­ber die Runde, welch­es an alle Arzt-Prax­en adressiert ist. Darin geht es um die Leichen­schau im Zusam­men­hang mit ver­stor­be­nen COVID-19-Patien­ten. (Weit­er­lesen)

Pin It on Pinterest