Deutsch­land befin­det sich im Sturm. Nichts scheint mehr sicher! Die Gesell­schaft ver­än­dert sich rasant, und vie­le Men­schen fin­den: Nicht zum Posi­ti­ven! Die Lis­te der Ängs­te ist lang. Ganz vor­ne weg: 1. Das Coro­na­vi­rus 2. Finanz-Crash 3. Kli­ma-Hys­te­rie 4. Poli­ti­sche Unru­hen Schaut Gott taten­los zu? Nein. Er ist aktiv dabei. Die­ser Sturm ist viel­leicht sogar von Gott geschickt, um uns wach­zu­rüt­teln. Das gab es näm­lich schon ein­mal. Vor 2650 Jah­ren, in einem Volk, was ein­mal eine gute Bezie­hung zu Gott gehabt hat­te – das Volk Isra­el. Nach­dem es sich von Gott abge­wandt hat, geht es rapi­de berg­ab. Wirt­schaft­lich, mora­lisch-ethisch, mili­tä­risch und poli­tisch. Gott setzt sein Volk unter Druck, damit sie sich bewusst wer­den: wir kön­nen ohne Gott nicht leben. Wenn wir Deutsch­land in 2020 mit Isra­el vor 2650 Jah­ren ver­glei­chen, dann sind die Par­al­le­len unüber­seh­bar. Es ist Zeit, dass wir zu Gott um Hil­fe rufen! Er ist auch heu­te noch in der Lage den Sturm zu stil­len. Das gilt auch für Sie per­sön­lich! Er hört und sieht Sie! “Wenn mein Volk, das nach mei­nem Namen genannt wird, sich demü­tigt, und sie beten und suchen mein Ange­sicht und keh­ren um von ihren bösen Wegen, so wer­de ich vom Him­mel her hören und ihre Sün­den ver­ge­ben und ihr Land hei­len.” (2.Chronika 7,14) Web­sei­te ➤ https://​www​.see​len​ret​ter​.info

Pin It on Pinterest