Corona-Neuinfektionen in Island: „Geimpfte zu bevorzugen war ein Fehler“

So 12. Sep. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: report24.news

Trotz ein­er hohen Durchimp­fungs-Quote erlebt die Insel­na­tion eine mas­sive Infek­tion­swelle (Report24 berichtete). Unter den Infizierten befind­en sich außeror­dentlich viele ein­fach und zweifach Geimpfte. Im Gegen­satz zu Öster­re­ich und Deutsch­land wird dies offen disku­tiert und nicht ver­schleiert oder ver­leugnet. Die Poli­tik ging inzwis­chen wieder davon ab, bei den Maß­nah­men zwis­chen Geimpften und Ungeimpften zu dif­feren­zieren. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest