Corona-Maßnahmen: Florida und Deutschland trennen Welten

So 14. Nov. 2021 | Politik und Medien

Weitere Artikel:

Quelle: reitschuster.de

Von Wal­ter Grass­es — Bere­its Anfang Mai 2021 hat Flori­das Gou­verneur DeSan­tis sämtliche Coro­na-Maß­nah­men aufge­hoben: „There is no need to be polic­ing peo­ple at this point“, frei über­set­zt: „Es gibt keinen Grund mehr, Men­schen weit­er einzuschränken oder zu überwachen.“ Nun lässt DeSan­tis konkrete Tat­en fol­gen. Nach einem kurzzeit­i­gen Anstieg der Infek­tio­nen hat Flori­da aktuell eine der niedrig­sten COVID-19 Fal­lzahlen in den USA: Ende Okto­ber neun Fälle pro 100.000 Ein­wohn­er gegenüber einem US-Durch­schnitt von 21 Fällen pro 100.000 Ein­wohn­er. (Weit­er­lesen)

 

 

Pin It on Pinterest